Theater 2014 „Der Gartenzwerg-Mord“

Auch in diesem Jahr will die Volksbühne Mettenheim ihr treues Publikum wieder bestens unterhalten. Langsam wird es Zeit für die Proben, damit im November das neue Theaterstück aufgeführt werden kann. Es trägt den Titel:“Der Gartenzwerg Mord“ und besteht aus drei Akten, die Autorin heisst Gudrun Ebner.

Kurz zum Inhalt: Gartenzwergliebhaber Obermeier und Familie Holzapfel wohnen Garten an Garten. Frau Holzapfel findet diesen „Kitsch“  unerträglich. Eines Tages ist Obermeier`s Lieblingsgartenzwerg Adalbert “ ermordet“ worden und sofort verdächtigt er die Nachbarin. Daraus entwickelt sich ein Nachbarschaftsstreit, der kaum noch beizulegen ist. Zu welchen Verwicklungen und Katastrophen es sonst noch kommt, soll hier noch nicht verraten werden. Auf jeden Fall ist wieder lustige Unterhaltung geboten und die Akteure freuen sich schon jetzt auf die kommende Theatersaison.

Die Mitwirkenden sind: Gertie Schwarze, Vitus Meyer, Manfred Kobler, Elke Hilden, Bartl Strohmeier, Kerstin Angerer, und zum ersten Mal bei der Volksbühne, Hans Kienzl und Andrea Gröger.

Die Spielleitung hat Kerstin Angerer und der Souffleur ist Daniel Hilden.
Licht und Ton: Martin Schwarze
Bühnenbild: Vitus Meyer

Fernsehbeitrag Mühldorf TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.