Theater 2013 „Der ledige Bauplatz“

Im Jahr 2013 zeigte die Volksbühne Mettenheim ein Stück mit dem Titel:

„Der ledige Bauplatz“
Es geht darin um die Familien von Karl Hufnagel (Vitus Meyer) und Hugo Koch (Georg Schmitt). Diese haben ein großes Problem, nämlich ihre Tante Berta (Petra Stark). Laut Testament ihres Vaters muß eine der beiden Schwestern (Gerti Schwarze und Christine Spirkl) Berta so lange bei sich im Haus behalten, bis diese einen Mann gefunden hat. Doch das ist nicht so einfach, denn Berta liebt Bier, Schnaps und Zigarren mehr als Wasser und Seife oder gar Arbeit. So fasst die Verwandtschaft (mit Simone Manger und Christian Gründl) den Entschluss, eine Heiratsanzeige aufzugeben und als Zugabe einen Bauplatz als Mitgift mitzugeben. Der Bauplatz zieht, und bald melden sich die ersten Interessenten (Bartl Strohmeier und Heinz Polta als Nachbar).
Es kommt zu Verwicklungen und Verwechslungen, was vor Allem der neue Aushilfspfarrer (Manfred Kobler) zu spüren bekommt.
Aber kaum ist Berta unter größten Anstrengungen an den Mann gebracht, geschieht etwas Unvorhergesehenes.
Die Zuschauer ließen sich überraschen von der turbulenten und lustigen Spielweise der Akteure, die sich wünschen, dass kein Auge trocken bleibt und ihr treues Publikum bestens unterhalten wird.

Fernsehbeitrag Mühldorf TV

7
7
« 1 von 7 »

Die Spieltermine waren:

Samstag, 02.11.2013 Premiere
Samstag, 09.11.2013
Sonntag, 10.11.2013
Samstag, 16.11.2013
Sonntag, 17.11.2013  Nachmittagsvorstellung 14.00 Uhr
Samstag, 23.11.2013

Die Abendvorstellungen begannen um 20.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.